Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Wissenswertes über den Offenen Ganztag

Unser Offener Ganztag startete im Schuljahr 2019/2020 mit zwanzig Plätzen. Diese setzen sich aktuell aus Kindern der Klassen SEP1, 5 und 6 zusammen.

Die Trägerschaft der OGS wird vom Mütterzentrum Soziales Netzwerk gGmbH übernommen.

 

 

Wann wird die außerschulische Betreuung angeboten?

Während der Schulzeiten beginnen die außerunterrichtlichen Angebote je nach Stundenplan der Schülerinnen und Schüler frühestens um 11.35 Uhr und enden um 16.00 Uhr.

An beweglichen Ferientagen, in den Oster- und Herbstferien sowie in den ersten drei Wochen der Sommerferien besteht das Betreuungsangebot ganztägig von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Die Teilnahme ist in dieser Zeit freiwillig und kann bei Bedarf individuell angemeldet werden.

 

 

Welche Angebote macht der Offene Ganztag?

Nach dem Mittagessen gibt es verschiedene Angebote für die Kinder:

  • Hausaufgabenbetreuung, die montags bis donnerstags in kleinen Gruppen durchgeführt wird
  • kreative, bewegungsreiche und ruhige Angebote
  • Zeit für Freispiel und selbst gewählte Aktivitäten
  • Arbeitsgemeinschaften, die zum Teil mit externen Kooperationspartnern durchgeführt werden

 

Die Arbeitsgemeinschaften finden in der Regel in einer kleinen, festen Gruppe statt und wechseln nach einem halben Jahr. Über die Teilnahme an einer AG entscheidet die Koordinatorin auf Grundlage der Wünsche der Kindern und Eltern sowie einer sinnvollen Gruppenzusammensetzung.

Ergänzt werden die Angebote durch Möglichkeiten zur Bewegung an der frischen Luft, die der Schulhof und die Spielmaterialen bieten.

Um 16 Uhr werden die Kinder der Klasse SEP1 durch den Schülerspezialverkehr, den der Kreis Warendorf organisiert und finanziert, nach Hause gefahren.

 

 

Wie werden die Kinder verpflegt?

Ein warmes Mittagessen wird täglich von der Firma "Meyer Menü" geliefert. Es wird in zwei Gruppen gegessen. Beide Gruppen werden von einer Mitarbeiterin bzw. einem Mitarbeiter betreut. Die Kinder der Klasse SEP 1 essen täglich um 12:30 Uhr. Im Anschluss gehen die Kinder der Klassen 5 und 6 zum Essen.
Es wird auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet. Zusätzlich werden am Nachmittag frisches Obst, Rohkost und Getränke angeboten.

 

Wie kann ein Kind angemeldet werden?

Um ein Kind für den Offenen Ganztag anzumelden, füllen die Eltern ein Anmeldeformular (erhältlich im Sekretariat der Schule) aus und geben es dort ab.
Aufgrund der großen Nachfrage gibt es derzeit eine Warteliste. Daher ist es besonders wichtig, den Betreuungsbedarf frühzeitig im Sekretariat anzumelden.

Über die Vergabe freier Plätze entscheidet der Kreis Warendorf in Zusammenarbeit mit der Schulleitung und der Teamkoordinatorin.



Wer gibt weitere Auskünfte?

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Frau Luckhardt, Teamkoordinatorin OGS                      Tel.: 02581 - 9410 230


Frau Niehaus, Standortleitung OGS Beckum                Tel.: 0170 - 8587185       

 

Frau Dünnewald, Schulleiterin                                       Tel.: 02581 - 928 971

 

Sie können uns auch eine Email schreiben: ogs@als-waf.de