Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite
Logo der Astrid-Lindgren-Schule
Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

Sommerferien in der OGS 25.09.2017



Wie immer war in den ersten drei Wochen der Sommerferien viel los in der OGS. Dieses Jahr stand die Zeit unter dem Thema „Weltreise“. Inspiration dazu wurde noch vor dem Start der Reise in der Stadtbücherei Warendorf geholt, wo es zum Glück viele spannende Bücher zu unterschiedlichen Ländern zu finden gab.

 

Zuerst flogen alle zusammen mit unserem „Flugzeug“ nach Ghana in Afrika. Dort bastelten die Schülerinnen und Schüler Trommeln und Rasseln. Die geübten afrikanischen Lieder waren schnell ein Ohrwurm und auch noch Tage später klangen „Hamba Nathi“ und „Siya Hamba“ durch die Spieleräume der OGS.

Der nächste Stopp auf der Landkarte war Australien. Die Kinder verbrachten nicht nur Zeit damit, Bumerangs zu basteln, sondern machten auch eine große Wasserschlacht auf dem Schulhof.

Im Anschluss ging es weiter nach China. Alle versuchten, das Mittagessen mit Stäbchen zu essen. Das war aber gar nicht so leicht, wie es zuerst aussah!

Das nächste Ziel war Amerika. Eine große Büffeljagd fand auf dem Piratenspielplatz statt und typisch amerikanische Burger wurden selbst belegt.

In der letzten Woche ging es dann noch nach Schweden. Dort bereiteten die fleißigen kleinen Köche schwedische Zimtschnecken zu. Diese wurden dann bei unserem verspäteten Midsomar-Fest verspeist.

Kurz vor Schluss war die OGS-Reisegruppe schließlich in Polen angekommen. Bei unserer Rundreise durch das Land erfuhren wir Märchen und Geschichten. Besonders gut fanden es alle, die selbstgemachten Pierogi zu probieren.

 

Die Zeit ging viel zu schnell um, und dann war es auch schon Zeit, wieder nach Deutschland zurückzukehren. Die Weltreise werden jedoch alle mit Sicherheit in guter Erinnerung behalten.