Springe zum Inhalt Springe zur Suche Springe zur Startseite

Ein Prinz in der Astrid-Lindgren-Schule

Wie in jedem Jahr wurde am Freitag nach Weiberfastnacht in unserer Schule Karneval gefeiert. In diesem Jahr aber wartete eine besondere Überraschung auf die Kinder und das Kollegium: Der Warendorfer Karnevalsprinz Frank Hülsbusch stattete uns mit seiner Annemarie Christin Wowerus, dem Hofmarschall Volker Brügge und seinem Gefolge einen Besuch ab. Die Kinder waren begeistert und sangen voller Inbrunst beim Prinzenlied den Refrain mit. Danach begrüßte der Prinz ganz besonders seine Frau Janina, die an unserer Schule arbeitet. Anschließend wurden Orden verliehen. Einen Orden bekam die stellvertretende Schulleiterin Claudia Meyer als Vertreterin der Schule, den anderen bekam Ann-Christin Grünke als Vertreterin der OGS. Natürlich war der Orden mit einem Bild des St-Joseph-Hospitals geschmückt, in dem der Prinz arbeitet. Mit einem donnernden Helau wurde der Prinz mit seinem Gefolge dann entlassen. Jetzt feierten alle zunächst in ihrer Klasse, mit Spielen und Tanz, bevor es mit einer großen Polonaise in die Halle ging. Dort gab es zum Abschluss noch eine Kostümschau und die Kinder und das Kollegium tanzten eifrig zu Liedern wie „So ein schöner Tag“.